• 100 Tage Rückgaberecht

  • Versandkostenfrei ab €57

  • Verantwortungsvolle Herstellung

  • 100 Tage Rückgaberecht

  • Versandkostenfrei ab €57

  • Verantwortungsvolle Herstellung

Rücksendungen und Reklamationen

§1 Verbraucherrecht zum Vertragsrücktritt

1. Ein Kunde, der Verbraucher ist, kann ohne Grundangabe vom Kaufvertrag zurücktreten. Die Frist vom Vertragsrücktritt endet nach 100 Tagen, ab dem Tag, in welchem der Verbraucher die Ware als Sendung erhalten hat, oder ab dem Tag, an dem eine dritte Person, die von dem Kunden berechtigt wird, (außer dem Paketzusteller), die Sendung bekommen hat.

2. Bei einer Bestellung, die mehrere Artikel enthält, die separat oder in mehreren Tranchen geliefert werden sollen, läuft die Vertrags- Rücktrittfrist nach 100 Tagen ab. Also ab dem Datum, an welchem der Verbraucher den letzten Artikel erhalten hat, oder an dem Tag, an dem eine dritte Person, die von dem Kunden berechtigt wurde (außer dem Paketzusteller) die letzte Sendung angenommen hat. .

3. Um die Fristen in Absatz 1 und 2 einzuhalten, genügt es vor dem Fristablauf dem Verkäufer eine Rücktrittserklärung zu senden.

4.Der Rücktritt vom Warenkaufvertrag erfolgt durch Übermittlung einer eindeutigen Kundenerklärung an dem Verkäufer. Eine solche Erklärung kann als Formular (in Anhang 2, dieser Verordnung) abgegeben werden, ist jedoch keine Pflicht.

5. Im Falle eines Rücktritts vom Kaufvertrag wurden folgende Maßnahmen bestimmt, die in diesem Absatz beschrieben sind: :

a) Der Kunde sollte dem Verkäufer die Ware an die Adresse ul. Piotra Czajkowskiego 15, 43-300 Bielsko-Biała zurücksenden, spätestens 14 Tage nach dem Zurücktreten von dem Kaufvertrag. Die Frist ist einzuhalten. Die Kosten für die Warenrücksendung trägt der Kunde.
b) Der Verkäufer wird dem Kunden alle Kosten zurückerstatten, auch die Kosten der Lieferung (außer weitere Kosten für eine spezielle Lieferart, die mehr kostet als eine Standardlieferung). Die Kosten werden innerhalb von 14 Werktagen von der Ausfüllung des Formulars vom Kunden erstattet. Der Verkäufer erstattet die Kosten mit der selben Methode, mit welcher der Kunde gezahlt hat. Wenn der Kunde mit einer anderen Methode einverstanden ist, dann wird diese verwendet. In jedem Fall wird der Kunde keine Kosten tragen um die Transaktion durchzuführen.

6. Der Kunde kann mit der Erstattung warten bis er die Ware erhalten hat oder bis der Kunde den Beweis liefert, dass die Ware verschickt wurde, kommt darauf an, was zuerst geschieht.

7. Der Kunde trägt die Kosten für den Verlust des Wertes der Ware, welche durch eine andere Art von Benutzung entstanden ist als nötig um den Charakter, die Funktionalität und Qualität zu testen.

8. Das Recht vom Vertrag zurückzutreten, von welchem in diesem Paragraph die Rede ist, steht diesen Kunden nicht zu:
a) in welchem der Preis oder der Gehalt von den Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf welchen der Verkäufer keinen Einfluss hat und welche vor dem Vertragsrücktritt geschieht;
b) in welcher der Gegenstand einer ist, der schnell kaputtgeht oder einen kurzen Gebrauchstermin hat;
c) wo der Gegenstand in einer versiegelten Verpackung angekommen ist und es nach Öffnung auf Grund von Sicherheit und Hygiene nicht mehr zurückgegeben werden kann;
d) wo der Gegenstand nach der Zustellung untrennbar mit anderen Gegenständen verbunden wird;

9. Die Zugrücktretung von Verträgen, welche eine Promo-Aktion mit einem Gratis Produkt beinhalten ist nicht möglich, wenn nur ein Teil der Produkte zurückgegeben wird. Alle Produkte aus dieser Bestellung müssen zurückgegeben werden – alle Produkte aus dem Verkaufsvertrag müssen auch zurückgegeben werden. Es gibt keine Möglichkeit nur von einem Teil der Bestellung zurückzutreten.

10. Die Anmeldung der Retouren von Produkten wird im Kundenzentrum (Kontakt) angenommen. Wenn der Kunde die Retour anmeldet soll er die Bestellnummer angeben, welches Produkt zurückgegeben wird und welches stattdessen ausgesucht wurde. In diesem Ziel sollte das Formular ausgefüllt werden.

Umtausch von Waren

1. Ein Kunde, der Verbraucher ist, kann den Verkäufer um einen Warentausch bitten. Es kann sich um das gleiche Exemplar oder ein anderes Produkt, welches auf der Seite verfügbar ist handeln – hier kann es zu zusätzlichen Kosten oder Kostenerstattung kommen. Wenn eine Retoure nötig ist entscheidet der Kunde, in welcher Form diese gemacht wird.

2. Die Anmeldung des Tausches von Produkten wird im Kundenzentrum (Kontakt) angenommen. Wenn der Kunde den Tausch anmeldet soll er die Bestellnummer angeben, welches Produkt zurückgegeben wird und welches stattdessen ausgesucht wurde. In diesem Ziel sollte das Formular ausgefüllt werden.

3. Wenn der Verkäufer mit dem Tausch einverstanden ist, übernimmt der Käufer die Versandkosten.

Empfänger: Jakub Chmielniak
der das unten genannte Gewerbe betreibt:
Carpatree sp. z o.o.
ul. Piotra Czajkowskiego 15
43-300 Bielsko-Biała

RETOUREN UND UMTAUSCH FORMULAR HERUNTERLADEN